This video embed source from YouTube and uploaded by MAGENTA SPORT on YouTube.

FC Würzburger Kickers - VfL Osnabrück Spieltag 20, 1819 Telekom Sport

  • About
  • Download Video
  • Embed Video
  • Comments
Description:

22.12.2018, 20. Spieltag der Saison 2018/2019. Der FC Würzburger Kickers unterliegt dem VfL Osnabrück 1:2.
Zu Beginn bestimmten die Gastgeber das Spielgeschehen und gingen nicht unverdient durch Fabio Kaufmann in Führung (31.).
Im Anschluss rissen dann aber die Gäste aus Osnabrück das Spiel an sich: Manuel Farrona-Pulido erzielte den Ausgleich (36.).
Im zweiten Spielabschnitt ließ dann Orhan Ademi die größte Chance zur Würzburger Führung liegen, als er vom Elfmeterpunkt scheiterte (57.).
So waren es schließlich die Osnabrücker, die wie so oft in dieser Hinrunde nach Rückstand das Spiel drehten. Nach einer punktgenauen Flanke von Marcos Alvarez köpfte Felix Agu zum 2:1 ein (73.).
Durch den Sieg überwintern die Osnabrücker an der Tabellenspitze.

Aufstellungen:

FC Würzburger Kickers:
Drewes, Göbel, Hägele, Schuppan, Kurzweg, Gnaase, Bachmann, Kaufmann, Skarlatidis, Baumann, Ademi

VfL Osnabrück:
Körber, Renneke, Trapp, Engel, Agu, Taffertshofer, Blacha, Heider, Danneberg, Farrona Pulido, Alvarez

Verpasse keine Highlights und abonniere:
Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/3-liga
Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g?view_as=subscriber
Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport.de/
Telekom Sport auf Instagram:
https://www.instagram.com/telekomsport/
FC Würzburger Kickers - VfL Osnabrück Spieltag 20, 1819 Telekom Sport
Uploaded on YouTube by MAGENTA SPORT

Telekom,Sport,Telekomsport,Fussball,3. Liga,Würzburger Kickers,VfL Osnabrück,20. Spieltag,Saison 18/19,Highlights,Zusammenfassung

Download This Video:

Embed this

Related Videos

VfL Osnabrück - SV Wehen Wiesbaden | Spieltag 18, 18/19 | Telekom Sport
VfL Osnabrück - SV Wehen Wiesbaden | Spieltag 18, 18/19 | Telekom Sport

by MAGENTA SPOR...

08.12.2018, 18. Spieltag der Saison 2018/2019. Der VfL Osnabrück besiegt den SV Wehen Wiesbaden 2:1. Die Gäste kamen besser in die Partie, Manuel Schäffler erzielte früh die Führung gegen den Tabellenführer der 3. Liga (2.). Im weiteren Spielverlauf nahm die Begegnung an Intensität und Niveau zu, sodass sich ein unterhaltsames Spiel entwickelte. Der VfL Osnabrück kam in dieser Phase durch Marc Heider zum Ausgleich (37.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff brachte dann Marcos Alvarez die Osnabrücker durch einen sehenswerten Freistoßtreffer in Führung (44.), die bis zum Spielende hielt. Der VfL Osnabrück ist durch den Sieg seit elf Spielen ungeschlagen. Aufstellungen: VfL Osnabrück: Körber, Renneke, Susac, Trapp, Dercho, Blacha, Taffertshofer, Heider, Ouahim, Farrona Pulido, Alvarez SV Wehen Wiesbaden: Kolke, Mintzel, Reddemann, Mockenhaupt, Lorch, Schönfeld, Dams, Schwadorf, Andrist, Schäffler, Schmidt Verpasse keine Highlights und abonniere: Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/3-liga Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g?view_as=subscriber Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport.de/ Telekom Sport auf Instagram: https://www.instagram.com/telekomsport/

VfL Osnabrück  – Würzburger Kickers | Spieltag 1, 18/19 | Telekom Sport
VfL Osnabrück – Würzburger Kickers | Spieltag 1, 18/19 | Telekom Sport

by MAGENTA SPOR...

28.07.2018, Spieltag 1 der Saison 2018/2019. Glücklich, aber nicht unverdient schlagen die Hausherren die Gäste aus Würzburg mit 2:1. Durch einen Treffer in der letzten Minute der Nachspielzeit sichert Manuel Farrona-Pulido den Gastgeber den ersten Dreier der Saison. So bekam ein Partie, die oft hin und herging, am Ende doch noch einen Gewinner. Für die Gäste aus Bayern gibt es in einer Woche beim Heimauftakt gegen Aufsteiger Uerdingen die nächste Chance auf den ersten Saisonsieg Aufstellungen: VfL Osnabrück Nils Körber, Konstantin Engel, Adam Susac, Mautice Trapp, Alexander Dercho, Ulrich Taffertshofer, Bashkim Renneke, David Blacha, Anas Ouahim, Marc Heider, Marcos Alvarez Würzburger Kickers Patrick Drewes, Anthony Syhre, Janik Bachmann, Sebastian Schuppan, Dave Gnaase, Patrick Göbel, Fabio Kaufmann, Dennis Mast, Kai Wagner, Dominic Baumann, Orhan Ademi Verpasse keine Highlights und abonniere: Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/3-liga Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g?view_as=subscriber Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport.de/ Telekom Sport auf Instagram: https://www.instagram.com/telekomsport/

VfL Osnabrück - SC Preußen Münster | Spieltag 5, 18/19 | Telekom Sport
VfL Osnabrück - SC Preußen Münster | Spieltag 5, 18/19 | Telekom Sport

by MAGENTA SPOR...

25.08.2018, Spieltag 5 der Saison 2018/2019. Ein rabenschwarzer Tag für Preußen Münster beim Derby gegen VfL Osnabrück. Der bisherige Spitzenreiter kam beim VfL Osnabrück, trotz größtenteils guter ersten Hälfte, deutlich mit 0:3 unter die Räder. Aufstellung VfL Osnabrück: Nils Körber, Konstantin Engel, Alexander Dercho, Bashkim Renneke, Adam Sušac, Maurice Trapp, Ulrich Taffertshofer, Anas Ouahim, David Blacha, Marcos Álvarez, Marc Heider Preußen Münster: Oliver Schnitzler, Jannik Borgmann, Fabian Menig, Simon Scherder, Niklas Heidemann, Dominik Lanius, Sandrino Braun, Kevin Rodrigues Pires, René Klingenburg, Philipp Hoffmann, Tobias Rühle Verpasse keine Highlights und abonniere: Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/3-liga Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g?view_as=subscriber Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport.de/ Telekom Sport auf Instagram: https://www.instagram.com/telekomsport/

VfL Osnabrück  – KFC Uerdingen | Spieltag 14, 18/19 | Telekom Sport
VfL Osnabrück – KFC Uerdingen | Spieltag 14, 18/19 | Telekom Sport

by MAGENTA SPOR...

05.11.2018, 14. Spieltag der Saison 2018/2019. Beim Spitzenspiel am Montagabend schafft es der Tabellenführer seinen Vorsprung mit weitern drei Punkten gegen den KFC Uerdingen 05 (2:1) auszubauen. Ein spannenden Drittliga-Fight lieferten sich die beiden Mannschaften an der Bremer Brücke, welcher in der 56. Minute zur Führung für den KFC führte. Großkreutz flankte auf seinen Kapitän Schorch, der am Torwart vorbei einnickte. Die Mannschaft aus Osnabrück zeigte sich davon jedoch unbeeindruckt. Nur 7 Minuten später folgte durch die Nummer 13 (Danneberg) der Ausgleich. Die Ereignisse folgten Schlag auf Schlag. Nur drei Minuten später musste Maximilian Beister das Spielfeld im Zuge von Gelb Rot den Platz verlassen und somit sein Team, den KFC, in Unterzahl zurück lassen. Die Heimmannschaft schaffte es daraufhin zwar den Druck zu steigern, jedoch verteidigen die Gäste über weite Strecken sehr gut ehe Konrad in der letzten Minute der Nachspielzeit aufgrund von Handspiel einen Elfmeter verursachte. Marcos Alvarez verwandelt in der letzten Spielsekunde (90+3) und baut die starke Serie des Vfl weiter aus. Der Gast aus Uerdingen hingegen belohnt sich nicht für den großen Kampf. Aufstellung: VfL Osnabrück: Körber, Agu, Trapp, Sušac, Renneke, Danneberg, Blacha, Farrona-Pulido, Ouahim, Heider, Álvarez KFC Uerdingen 05: Vollath, Dorda, Schorch, Maroh, Großkreutz, Öztürk, Konrad, Kefkir, Ibrahimaj, Beister, Aigner Verpasse keine Highlights und abonniere: Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/... Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7... Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport... Telekom Sport auf Instagram: https://www.instagram.com/telekomsport/

VfL Osnabrück - Energie Cottbus | Spieltag 16, 18/19 | Telekom Sport
VfL Osnabrück - Energie Cottbus | Spieltag 16, 18/19 | Telekom Sport

by MAGENTA SPOR...

24.11.2018, 16. Spieltag der Saison 2018/2019. Der VfL Osnabrück erkämpft sich einen 3:1-Sieg gegen Energie Cottbus. Der Tabellenführer der 3. Liga ging durch Marc Heider in Führung (29.). Im weiteren Spielverlauf verpassten es die Osnabrücker die Führung auszubauen, sodass es in der Schlussphase nochmal spannend wurde. Manuel Farrona-Pulido erhöhte auf 2:0 (82.), ehe Fabio Viteritti die Gäste durch seinen Anschlusstreffer auf den Ausgleich hoffen ließ. Doch die Gastgeber fanden die passende Antwort: Sebastan Klaas sorgte mit seinem Treffer zum 3:1 (88.) für den neunten Saisonsieg des VfL Osnabrück. Aufstellungen: VfL Osnabrück: Körber, Renneke, Susac, Trapp, Engel, Blacha, Danneberg, Amenyido, Alvarez, Heider, Pfeiffer Energie Cottbus: Spahic, Weidlich, Stein, Matuwila, Holthaus, Schneider, Startsev, Gehrmann, Schlüter, Viteritti, Mamba Verpasse keine Highlights und abonniere: Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/3-liga Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g?view_as=subscriber Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport.de/ Telekom Sport auf Instagram: https://www.instagram.com/telekomsport/

VfL Osnabrück – 1. FC Kaiserslautern | Spieltag 11, 18/19 | Telekom Sport
VfL Osnabrück – 1. FC Kaiserslautern | Spieltag 11, 18/19 | Telekom Sport

by MAGENTA SPOR...

06.10.2018, 11. Spieltag der Saison 2018/2019. Der VfL Osnabrück verteidigt weiter den Platz an der Tabellenspitze! Mit einem 2:0 Erfolg über den 1. FC Kaiserslautern vor heimischem Publikum bestätigen die Osnabrücker ihre starke Form der vergangenen Wochen. In der 59. Minute brachte Manuel Farrona-Pulido die Gastgeber durch einen sehenswerten Schuss in den Winkel in Führung. Die Gäste aus Kaiserslautern, die in der ersten Halbzeit die besseren Torchancen verzeichneten, fanden keine Antwort auf den Rückstand. So entschied schließlich Marcos Álvarez durch seinen Treffer in der 90. Minute die Begegnung. Aufstellungen: VfL Osnabrück: Körber, Renneke, Susac, Trapp, Agu, Taffertshofer, Blacha, Ouahim, Farrona Pulido, Álvarez, Heider 1. FC Kaiserslautern: Hesl, Sternberg, Kraus, Hainault, Schad, Fechner, Löhmannsröben, Kühlwetter, Bergmann, Zuck, Thiele Verpasse keine Highlights und abonniere: Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/3-liga Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g?view_as=subscriber Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport.de/ Telekom Sport auf Instagram: https://www.instagram.com/telekomsport/

VfL Osnabrück - TSV 1860 München | Spieltag 3, 18/19 | Telekom Sport
VfL Osnabrück - TSV 1860 München | Spieltag 3, 18/19 | Telekom Sport

by MAGENTA SPOR...

08.08.2018, Spieltag 3 der Saison 2018/2019. Der TSV 1860 München kassiert beim VfL Osnabrück in der Nachspielzeit den bitteren Ausgleich - und das trotz einer recht deutlichen Führung. Ausgerechnet der Ex-Bayer Marco Alvarez schockt die Löwen in der 95 Minute. Mit einem Traum-Freistoß glich er zum Verdienten 2:2 aus. Obwohl Osnabrück den besseren Start erwischte brachte Adriano Grimaldi den TSV nach einer Standartsituation in Führung. Direkt nach der Halbzeit konnte Simon Lorenz nachlegen und somit auf 2:0 erhöhen. Doch Osnabrück erzielte den Anschlusstreffer und konnte dann trotz Unterzahl in der Nachspielzeit verdient ausgleichen. Aufstellungen Vfl Osnabrück: Nils Körber, Adam Susac, Felix Schiller, Maurice Trapp, Beshkim Renneke, David Blacha, Ulrich Taffertshofer, Konstantin Engel, Anas Ouahim, Marc Heider, Manuel Farrona-Pulido TSV 1860 München: Hendrik Bonmann, Herbert Paul, Felix Weber, Simon Lorenz, Phillipp Steinhart, Quirin Moll, Daniel Wein, Stefan Lex, Nico Karger, Sascha Mölders, Adriano Grimaldi Verpasse keine Highlights und abonniere: Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/... Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7... Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport... Telekom Sport auf Instagram: https://www.instagram.com/telekomsport/

VfL Osnabrück: So bewertet Thioune seinen Kader für 2018/19
VfL Osnabrück: So bewertet Thioune seinen Kader für 2018/19

by noz.de

Ob Torhüter, Abwehr-, Mittelfeldspieler oder Stürmer. Auf allen Positionen gibt es neue Gesichter beim VfL Osnabrück. Trainer Daniel Thoiune spricht mit NOZ-Sportredakteur Stefan Alberti über die Neuen in seiner Mannschaft und das Ziel im ersten Spiel der Saison 2018/19 gegen die Würzburger Kickers. Interview: Stefan Alberti Video: Nils Elixmann, Tobias Saalschmidt / noz Video

3. Liga: VfL Osnabrück weiterhin auf Aufstiegskurs | Sportschau
3. Liga: VfL Osnabrück weiterhin auf Aufstiegskurs | Sportschau

by Sportschau

http://www.sportschau.de - Der VfL Osnabrück hat die zweite Liga weiterhin fest im Visier. Mit einem letztendlich verdienten 3:1-Erfolg gegen Carl Zeiss Jena untermauert das Team seine ihre Aufstiegs-Ambitionen.