This video embed source from YouTube and uploaded by MAGENTA SPORT on YouTube.

Eintracht Braunschweig – Carl Zeiss Jena Spieltag 7, 1819 Telekom Sport

  • About
  • Download Video
  • Embed Video
  • Comments
Description:

14.09.2018, 7. Spieltag der Saison 2018/2019. Eintracht Braunschweig fährt den ersten Sieg der Saison 2018/2019 ein!
Vor heimischer Kulisse avanciert Yari Otto mit zwei Treffern zum Matchwinner gegen den FC Carl Zeiss Jena. In einer turbulenten Schlussphase, in welcher der FC Carl Zeiss Jena ab der 86. Minute zu zehnt spielte, krönte der eingewechselte Yari Otto seinen Auftritt mit seinen ersten beiden Profitoren.

Aufstellungen:

Eintracht Braunschweig:
Engelhardt, Kijewski, Valsik, Burmeister, Sauerland, Fürstner, Franjic, Fejzullahu, Putaro, Hofmann, Bulut

FC Carl Zeiss Jena:
Coppens, Cros, Grösch, Slamar, Brügmann, Erlbeck, Eckardt, Suçsuz, Wolfram, Tietz, Starke

Verpasse keine Highlights und abonniere:
Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/3-liga
Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g?view_as=subscriber
Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport.de/
Telekom Sport auf Instagram: https://www.instagram.com/telekomsport/
Eintracht Braunschweig – Carl Zeiss Jena Spieltag 7, 1819 Telekom Sport
Uploaded on YouTube by MAGENTA SPORT

Telekom,Sport,Dritte Liga,3. Liga,Telekom Sport,Eintracht Braunschweig,Braunschweig,Jena,Carl Zeiss Jena,Zusammenfassung,Highlights,Gamereport,7. Spieltag,Spieltag 7,Saison 2018/2019

Download This Video:

Embed this

Related Videos

Eintracht Braunschweig - VfL Osnabrück | Spieltag 13, 18/19 | Telekom Sport
Eintracht Braunschweig - VfL Osnabrück | Spieltag 13, 18/19 | Telekom Sport

by MAGENTA SPOR...

26.10.2018, 13. Spieltag der Saison 2018/19. Eintracht Braunschweig musste sich trotz zweimaliger Führung gegen den Spitzenreiter aus Osnabrück am Ende doch noch geschlagen geben. In einer rassigen Partie mit zwei Eigentoren präsentierte sich das Tabellenschlusslicht stark, ein Doppelpack von Osnabrücks Alvarez nach der Pause zog den Löwen aber den Zahn, der Anschlusstreffer kam ein wenig zu spät. Aufstellungen: Eintracht Braunschweig: Lukas Kruse, Philipp Hofmann, Felix Burmeister, Valsvik Gustav, Niko Kijewski, Steffen Nkansah, David Sauerland, Stefan Fürstner, Thorsten Jonas, Onur Bulut, Leandro Putaro VfL Osnabrück: Nils Korber, Adam Susac, Maurice Trapp, Felix Agu, David Blacha, Manuel Farrona-Pulido, Anas Ouahim, Ulrich Taffertshofer, Marc Heider, Bashkim Renneke, Marcos Alvarez Verpasse keine Highlights und abonniere: Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/... Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7... Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport... Telekom Sport auf Instagram: https://www.instagram.com/telekomsport/

Der Nachwuchs Campus Des FC Bayern Galileo ProSieben
Der Nachwuchs Campus Des FC Bayern Galileo ProSieben

by Galileo

Millionen von Jungs in Deutschland träumen davon: ganz oben mit den großen Fußballstars mitkickern. Galileo hat einen jungen Mann begleitet, der sehr gute Chancen hat. Denn er besucht den 70 Millionen Euro teuren, nagelneuen Nachwuchs-Campus des FC Bayern. ► Die besten Videos von Galieo: http://bit.ly/GalileoTop25 ► Ganze Folgen von Galileo: http://bit.ly/GalileoGanzeFolge ******************* ►Galileo auf YouTube abonnieren: http://bit.ly/SubscribeGalileo ********************* ►Mehr auf Galileo: http://www.galileo.tv/ ►FUNDA HAT EINEN KANAL: https://www.youtube.com/user/FundaVanroy ►Alle Videos findest du auf http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos Galileo ist die ProSieben Wissenssendung mit Aiman Abdallah, Stefan Gödde und Funda Vanroy. Täglich um 19.05 Uhr kannst Du auf ProSieben die Welt kennen und verstehen lernen. Galileo nimmt Dich mit auf eine Reise durch das Wissen: Physik, Geschichte, Natur und Internetphänomene, Gesellschaft, Politik und alltägliche Fragen. Die Hosts Harro Füllgrabe, Jan Schwiderek, Jumbo Schreiner, Klas Bömecke, Matthias Fiedler, Akif Aydin und Dionne Wudu nehmen dabei vollen Körpereinsatz in Kauf und gehen allem auf den Grund, was uns interessiert. ----------------------------------------------------------------------------------------------- Impressum: http://www.studio71.com/de/impressum

KFC Uerdingen Eintracht Braunschweig Spieltag 34 1819 MAGENTA SPORT
KFC Uerdingen Eintracht Braunschweig Spieltag 34 1819 MAGENTA SPORT

by MAGENTA SPOR...

22.04.2019, 34. Spieltag, 18/19. Der KFC Uerdingen unterliegt Eintracht Braunschweig mit 0:3 und wartet damit weiter auf den ersten Sieg im Jahr 2019. Die Gäste spielten von Beginn an engagiert und offensiv. Den ersten Treffer markierte Manuel Janzer (21.). Im zweiten Durchgang blieben die Gastgeber weiter passiv, sodass Marcel Bär auf 2:0 erhöhten konnte und somit für die Vorentscheidung sorgte (55.). Den Schlusspunkt setzte dann Mike Feigenspan, der einen langen Ball von Jasmin Fejzic zum 3:0 verwertete (75.). Nach dem Sieg springen die Braunschweiger auf den 14. Tabellenplatz, der KFC Uerdingen hat nur noch sechs Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Aufstellungen: KFC Uerdingen: Benz, Bittrof (Kefkir), Lukimya, Erb, Dorda, Konrad, Pflücke, Beister (Dörfler), Krempicki, Rodriguez (Osawe), Aigner Eintracht Braunschweig: Fejzic, Purtaro, Kijewski, Nkansah, Becker, Kessel (Menz), Janzer (Feigenspan), Pfitzner (Rütten), Fürstner, Hofmann, Bär Verpasse keine Highlights und abonniere: MagentaSport: https://www.magentasport.de/fussball/3-liga MagentaSport: auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g MagentaSport: auf Facebook: https://www.facebook.com/magentasport.de/ MagentaSport: auf Instagram: https://www.instagram.com/magentasport/

3 Liga Karlsruhe Dreht Das Spiel Nach Der Pause Sportschau
3 Liga Karlsruhe Dreht Das Spiel Nach Der Pause Sportschau

by Sportschau

http://www.sportschau.de - Der Karlsruher SC hat Drittliga-Spiel gegen Fortuna Köln letztlich souverän gewonnen. Vor der Pause jedoch schnupperten die Fortunen an der Überraschung.

1 FC Magdeburg Eintracht Braunschweig Spieltag 1 1920 MAGENTA SPORT
1 FC Magdeburg Eintracht Braunschweig Spieltag 1 1920 MAGENTA SPORT

by MAGENTA SPOR...

20.07.2019, 1. Spieltag, 19/20. Der 1. FC Magdeburg unterliegt Eintracht Braunschweig mit 2:4. Martin Kobylanski brachte die Gäste früh in Führung (7.) und eröffnete somit eine unterhaltsame Partie. Nur wenige Minuten später glich Sören Bertram für die Magdeburger aus (11.), doch Martin Kobylanski schnürte innerhalb elf Minuten den Doppelpack und brachte seine Löwen wieder in Führung (18.). Noch vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Marcel Bär auf 3:1 (32.). Nach dem Seitenwechsel belohnten sich die Magdeburger für ihre Offensivbemühungen, indem Christian Beck auf 2:3 verkürzte (50.). Allerdings hatten die Gäste aus Braunschweig mit Martin Kobylanski einen Spieler in ihren Reihen, der den Unterschied machte: In der Nachspielzeit krönte der Offensivspieler einen Braunschweiger Konter mit dem Treffer zum 2:4-Endstand (96.). Aufstellungen: 1. FC Magdeburg: Brunst, Chahed (Ernst), Rother, Tobias Müller, Perthel, Gjasula (Harrant), Preißinger, Costly, Kvesic, Bertram (Osei Kwadwo), Beck Eintracht Braunschweig: Fejzic (Engelhardt), Kijewski, Nkansah, Becker, Kessel, Pfitzner, Nehrig (Wiebe), Putaro (Feigenspan), Kobylanski, Bär, Proschwitz Verpasse keine Highlights und abonniere: MagentaSport: https://www.magentasport.de/fussball/3-liga MagentaSport: auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g MagentaSport: auf Facebook: https://www.facebook.com/magentasport.de/ MagentaSport: auf Instagram: https://www.instagram.com/magentasport/

FC Carl Zeiss Jena 1 FC Kaiserslautern Spieltag 8 1819 Telekom Sport
FC Carl Zeiss Jena 1 FC Kaiserslautern Spieltag 8 1819 Telekom Sport

by MAGENTA SPOR...

22.09.2018, 8. Spieltag der Saison 2018/2019. Der FC Carl Zeiss Jena und der 1. FC Kaiserlautern trennen sich nach einer turbulenten Schlussphase mit 3:3. Nach Jenas 2:1 schien der FCK bereits geschlagen, doch er meldete sich mit einem Doppelschlag von Huth zurück und konnte das Spiel sogar drehen. Mit dem ersten Dreier nach zuletzt sechs sieglosen Spielen sollte es für die Pfälzer aber erneut nichts werden, weil die Elf von Trainer Michael Frontzeck wie schon gegen Fortuna Köln in der Nachspielzeit das 3:3 kassierte. Aufstellungen: FC Carl Zeiss Jena: Jo Coppens, Matthias Kühne, Dennis Slamar, Marius Grösch, Guillaume Cros, Niclas Erlbeck, Rene Eckardt, Maximilian Wolfram, Firat Sucsuz, Manfred Starke, Phillip Tietz 1. FC Kaiserslautern: Wolfgang Hesl, Florian Dick, Kevin Kraus, Lukas Gottwald, Janek Sternberg, Mads Albaek, Jan Löhmannsröben, Christoph Hemlein, Theodor Bergmann, Christian Kühlwetter, Timmy Thiele Verpasse keine Highlights und abonniere: Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/3-liga Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g?view_as=subscriber Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport.de/ Telekom Sport auf Instagram: https://www.instagram.com/telekomsport/

Fc Carl Zeiss Jena punktet gegen Würzburg (20.10.2019) | Sport im Osten | MDR
Fc Carl Zeiss Jena punktet gegen Würzburg (20.10.2019) | Sport im Osten | MDR

by Sport im Ost...

https://www.mdr.de/sport/ Drittligist Carl Zeiss Jena ist auch nach dem zwölften Spieltag noch ohne Sieg. Gegen Würzburg konnten die Thüringer aber erstmals in dieser Saison nach einem Rückstand noch punkten. Mehr zum Spiel und die Tabelle: https://www.mdr.de/sport/fussball_3l/fc-carl-zeiss-jena-verpasst-schmitt-bei-schmitt-heimdebuet-100.html

Eintracht Braunschweig SV Meppen Spieltag 29 1819 MAGENTA SPORT
Eintracht Braunschweig SV Meppen Spieltag 29 1819 MAGENTA SPORT

by MAGENTA SPOR...

17.03.2019, 29. Spieltag, 18/19. Die Eintracht Braunschweig stoppt mit einem 3:0-Sieg den Höhenflug des SV Meppen. In einer unterhaltsamen Begegnung gingen die Gastgeber durch Stefan Fürstner in Führung (41.). Kurz nach dem Wiederanpfiff drückten die Braunschweiger auf den zweiten Treffer, den schließlich Marc Pfitzner vom Elfmeterpunkt erzielte (49.). In der 58. Minute schnürte dann Marc Pfitzner den Doppelpack und sorgt gleichzeitig für die Entscheidung. Die Gastgeber klettern dank der wichtigen drei Punkte aus dem Tabellenkeller und stehen jetzt auf dem 16. Tabellenplatz. Aufstellungen: Eintracht Braunschweig: Fejzic, Kessel, Becker, Nkansah, Kijewski, Fürstner (Menz), Nehrig, Pfitzner, Bär, Hofmann (Düker), Janzer (Feigenspan) SV Meppen: Domaschke, Hassan Amin, Komenda, Puttkammer, Ballmert, Leugers, Tankulic, Granatowski (Guder), Piossek (Undav), Kleinsorge (Kremer), Proschwitz Verpasse keine Highlights und abonniere: MagentaSport: https://www.magentasport.de/fussball/3-liga MagentaSport: auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g MagentaSport: auf Facebook: https://www.facebook.com/magentasport.de/ MagentaSport: auf Instagram: https://www.instagram.com/magentasport/

3.Liga: KSC lässt Punkte gegen Braunschweig liegen | Sportschau
3.Liga: KSC lässt Punkte gegen Braunschweig liegen | Sportschau

by Sportschau

www.sportschau.de - Der Karlsruher SC konnte gegen Liga-Schlusslicht Braunschweig keinen Sieg holen. Das Team von Alois Schwartz verliert mit dem Unentschieden die Tabellenführung.