This video embed source from YouTube and uploaded by MAGENTA SPORT on YouTube.

KFC Uerdingen Eintracht Braunschweig Spieltag 34 1819 MAGENTA SPORT

  • About
  • Download Video
  • Embed Video
  • Comments
Description:

22.04.2019, 34. Spieltag, 18/19. Der KFC Uerdingen unterliegt Eintracht Braunschweig mit 0:3 und wartet damit weiter auf den ersten Sieg im Jahr 2019.
Die Gäste spielten von Beginn an engagiert und offensiv. Den ersten Treffer markierte Manuel Janzer (21.).
Im zweiten Durchgang blieben die Gastgeber weiter passiv, sodass Marcel Bär auf 2:0 erhöhten konnte und somit für die Vorentscheidung sorgte (55.).
Den Schlusspunkt setzte dann Mike Feigenspan, der einen langen Ball von Jasmin Fejzic zum 3:0 verwertete (75.).
Nach dem Sieg springen die Braunschweiger auf den 14. Tabellenplatz, der KFC Uerdingen hat nur noch sechs Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.


Aufstellungen:

KFC Uerdingen:
Benz, Bittrof (Kefkir), Lukimya, Erb, Dorda, Konrad, Pflücke, Beister (Dörfler), Krempicki, Rodriguez (Osawe), Aigner

Eintracht Braunschweig:
Fejzic, Purtaro, Kijewski, Nkansah, Becker, Kessel (Menz), Janzer (Feigenspan), Pfitzner (Rütten), Fürstner, Hofmann, Bär

Verpasse keine Highlights und abonniere:
MagentaSport: https://www.magentasport.de/fussball/3-liga
MagentaSport: auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g
MagentaSport: auf Facebook: https://www.facebook.com/magentasport.de/
MagentaSport: auf Instagram:
https://www.instagram.com/magentasport/
KFC Uerdingen Eintracht Braunschweig Spieltag 34 1819 MAGENTA SPORT
Uploaded on YouTube by MAGENTA SPORT

MAGENTA,SPORT,MagentaSport,Fußball,3. Liga,KFC Uerdingen,Uerdingen,Krefeld,Eintracht Braunschweig,Braunschweig,BTSV,Spieltag 34,34. Spieltag,Saison 18/19,Highlights,Zusammenfassung

Download This Video:

Embed this

Related Videos

Eintracht Braunschweig – Carl Zeiss Jena | Spieltag 7, 18/19 | Telekom Sport
Eintracht Braunschweig – Carl Zeiss Jena | Spieltag 7, 18/19 | Telekom Sport

by MAGENTA SPOR...

14.09.2018, 7. Spieltag der Saison 2018/2019. Eintracht Braunschweig fährt den ersten Sieg der Saison 2018/2019 ein! Vor heimischer Kulisse avanciert Yari Otto mit zwei Treffern zum Matchwinner gegen den FC Carl Zeiss Jena. In einer turbulenten Schlussphase, in welcher der FC Carl Zeiss Jena ab der 86. Minute zu zehnt spielte, krönte der eingewechselte Yari Otto seinen Auftritt mit seinen ersten beiden Profitoren. Aufstellungen: Eintracht Braunschweig: Engelhardt, Kijewski, Valsik, Burmeister, Sauerland, Fürstner, Franjic, Fejzullahu, Putaro, Hofmann, Bulut FC Carl Zeiss Jena: Coppens, Cros, Grösch, Slamar, Brügmann, Erlbeck, Eckardt, Suçsuz, Wolfram, Tietz, Starke Verpasse keine Highlights und abonniere: Telekom Sport: https://www.telekomsport.de/fussball/3-liga Telekom Sport auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g?view_as=subscriber Telekom Sport auf Facebook: https://www.facebook.com/telekomsport.de/ Telekom Sport auf Instagram: https://www.instagram.com/telekomsport/

Eintracht Braunschweig - Preußen Münster | Spieltag 35, 18/19 | MAGENTA SPORT
Eintracht Braunschweig - Preußen Münster | Spieltag 35, 18/19 | MAGENTA SPORT

by MAGENTA SPOR...

28.04.2019, 35. Spieltag, 18/19. Eintracht Braunschweig und Preußen Münster teilen sich nach einem packenden 3:3-Unentschieden die Punkte. Das erste Ausrufezeichen setzten die Gäste, die durch Simon Scherder in Führung gingen (28.). Die Gastgeber fanden nur schwer in die Partie, der zweite Gegentreffer durch Martin Kobylanski war dabei nicht wirklich förderlich (32.). Allerdings schien der Doppelschlag die Braunschweiger wachzurütteln, da nur wenig später Benjamin Kessel auf 1:2 verkürzte (34.). Nach dem Seitenwechsel schürte dann Martin Kobylanski mit einem spektakulären Freistoßtreffer seinen Doppelpack (56.). Die Braunschweiger Löwen ließen sich von dem erneuten Zwei-Tore-Rückstand nicht entmutigen, sondern spielten weiter offensiv. Dies sollte in der 69. Minute belohnt werden, als Felix Burmeister die Gastgeber nochmal heranbrachte und somit die spektakuläre Schlussphase einläutete: Mit der letzten Aktion des Spiels erzielte der eingewechselte Julius Düker den Treffer zum 3:3-Endstand (92.), der den Braunschweigern einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf sichert. Die Münsteraner rangieren nach der Punkteteilung auf dem sechsten Tabellenplatz. Aufstellungen: Eintracht Braunschweig: Fejzic, Kessel, Nkansah, Rütten (Feigenspan), Kijewski, Putaro (Düker), Fürstner, Pfitzner, Bär, Hofmann, Janzer (Burmeister) Preußen Münster: Schulze Niehues, Heidemann, Klingenburg, Scherder, Kittner, Menig, Kevin Pires-Rodrigues (Müller), Braun, Kobylanski (Schweers), Dadashov, Heinrich (Rühle) Verpasse keine Highlights und abonniere: MagentaSport: https://www.magentasport.de/fussball/3-liga MagentaSport: auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g MagentaSport: auf Facebook: https://www.facebook.com/magentasport.de/ MagentaSport: auf Instagram: https://www.instagram.com/magentasport/

Eintracht Braunschweig SV Sandhausen 60 Spielbericht Von ARDSportschau
Eintracht Braunschweig SV Sandhausen 60 Spielbericht Von ARDSportschau

by TheBTSV

Eintracht Braunschweig SV Sandhausen 60 Spielbericht Von ARDSportschau

Eintracht Braunschweig FC Hansa Rostock Spieltag 21 1819 MAGENTA SPORT
Eintracht Braunschweig FC Hansa Rostock Spieltag 21 1819 MAGENTA SPORT

by MAGENTA SPOR...

27.01.2019, 21. Spieltag, 18/19. Eintracht Braunschweig meldet sich zurück! Durch einen 2:0-Erfolg gegen Hansa Rostock schließen die Braunschweiger auf den Tabellenvorletzten VfR Aalen auf. Den perfekten Start in die Rückrunde leitete Benjamin Kessels Treffer zum 1:0 ein (51.). Bereits in der ersten Halbzeit zeigte die Eintracht eine engagierte Leistung, belohnte sich jedoch nicht. Für die Entscheidung sorgte dann Mike Feigenspan mit seinem Kopfballtor zum 2:0 in der 88. Minute. Durch den Sieg verkürzen die Gastgeber den Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz auf fünf Punkte. Aufstellungen: Eintracht Braunschweig: Fejzic, Kessel (Menz), Becker, Nkansah, Kijewski, Pfitzner, Putaro (Feigenspan), Nehrig (Yari Otto), Fürstner, Bär, Hofmann FC Hansa Rostock: Gelios, Scherff, Riederl, Bülow (Breier), Pepic (Evseev), Wannenwetsch (Ahlschwede), Biankadi, Königs, Soukou Verpasse keine Highlights und abonniere: MagentaSport: https://www.magentasport.de/fussball/3-liga MagentaSport: auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g MagentaSport: auf Facebook: https://www.facebook.com/magentasport.de/ MagentaSport: auf Instagram: https://www.instagram.com/magentasport/

3 Liga Braunschweig Weiter Mit Roter Laterne Sportschau
3 Liga Braunschweig Weiter Mit Roter Laterne Sportschau

by Sportschau

Httpwwwsportschaude Eintracht Braunschweig Findet Weiterhin Nicht In Die Erfolgsspur Und Verliert Auch Die Heimpartie Gegen Aufsteiger KFC Uerdingen Der Hingegen Anschluss An Die Spitzengruppe Halten Kann

Unterhaltsames Remis In Braunschweig Sportschau
Unterhaltsames Remis In Braunschweig Sportschau

by Sportschau

https://www.sportschau.de/ - In einer ereignisreichen Partie mit vier Toren kommt es am Ende zur Punkteteilung zwischen Eintracht Braunschweig und den Würzburger Kickers.

DFB Pokal Eintracht Braunschweig Gegen Hertha BSC Die Zusammenfassung Sportschau
DFB Pokal Eintracht Braunschweig Gegen Hertha BSC Die Zusammenfassung Sportschau

by Sportschau

Httpwwwsportschaude In Der Ersten Runde Des DFB Pokals Trifft Eintracht Braunschweig Auf Hertha BSC Sehen Sie Hier Die Zusammenfassung Der Partie

1 FC Kaiserslautern Hansa Rostock Spieltag 34 1819 MAGENTA SPORT
1 FC Kaiserslautern Hansa Rostock Spieltag 34 1819 MAGENTA SPORT

by MAGENTA SPOR...

21.04.2019, 34. Spieltag, 18/19. Hansa Rostock ringt den 1. FC Kaiserslautern im Traditionsduell mit 2:0 nieder. Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgte Merveille Biankadi für das erste Highlight des Nachmittags, als er die Rostocker in Führung brachte (55.). In den Folgeminuten dominierten die Gäste das Spielgeschehen, während die Lauterer zu passiv agierten und somit den Zugriff auf das Spiel verloren. So krönte Biankadi die stärkste Phase des Rostocker Spiels mit seinem Treffer zum 2:0-Endstand (65.). Hansa Rostock schiebt sich dank des Doppelpackers Merveille Biankdi auf den fünften Tabellenplatz, der 1. FC Kaiserslautern hingegen rutscht auf den neunten Rang ab. Aufstellungen: 1. FC Kaiserslautern: Grill, Hemlein, Kraus, Sickinger, Hainault, Pick, Löhmannsröben (Huth), Albaek (Biada), Jonjic, Thiele, Kühlwetter Hansa Rostock: Gelios, Rieble, Riedel, Hüsing, Wannenwetsch, Bülow, Hildebrandt (Pepic), Biankadi (Ahlschwede), Öztürk, Soukou, Breier (Amaury) Verpasse keine Highlights und abonniere: MagentaSport: https://www.magentasport.de/fussball/3-liga MagentaSport: auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g MagentaSport: auf Facebook: https://www.facebook.com/magentasport.de/ MagentaSport: auf Instagram: https://www.instagram.com/magentasport/

Sportfreunde Lotte Eintracht Braunschweig Spieltag 30 1819 MAGENTA SPORT
Sportfreunde Lotte Eintracht Braunschweig Spieltag 30 1819 MAGENTA SPORT

by MAGENTA SPOR...

24.03.2019, 30. Spieltag, 18/19. Eintracht Braunschweig sammelt durch einen 1:0-Erfolg bei den Sportfreunden Lotte drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. In der ersten Spielhälfte waren die Braunschweiger die aktivere Mannschaft, die Gastgeber hingegen zeigten eine äußerst passive Vorstellung. Die Eintracht belohnte sich schließlich durch Marc Pfitzners Treffer (50.) für den betriebenen Aufwand. Auch nach dem Rückstand zeigten die Sportfreunde keinerlei Ambition einen eigenen Treffer zu erzielen, sodass die Braunschweiger letztlich verdient drei Punkte aus Lotte mitnehmen. Die Gäste sind damit seit sieben Spielen unbesiegt und feiern den zweiten Sieg in Folge. Ergebnis: Die Eintracht klettert auf einen Nicht-Abstiegsplatz. Aufstellungen: Sportfreunde Lotte: Kroll, Langlitz, Dietz (Wendel), Straith, Härtel, Chato, Schulze, Lindner (Oesterhelweg), Karweina, Jovic (Drinkuth), Wegkamp Eintracht Braunschweig: Fejzic, Kijewski, Nkansah, Becker, Kessel, Pfitzner (Menz), Nehrig, Janzer (Feigenspan), Fürstner, Bär (Yari Otto), Hofmann Verpasse keine Highlights und abonniere: MagentaSport: https://www.magentasport.de/fussball/3-liga MagentaSport: auf YouTube: https://www.youtube.com/channel/UChr7ZXDFiPOEl543HM4Aj8g MagentaSport: auf Facebook: https://www.facebook.com/magentasport.de/ MagentaSport: auf Instagram: https://www.instagram.com/magentasport/

3.Liga: KSC lässt Punkte gegen Braunschweig liegen | Sportschau
3.Liga: KSC lässt Punkte gegen Braunschweig liegen | Sportschau

by Sportschau

www.sportschau.de - Der Karlsruher SC konnte gegen Liga-Schlusslicht Braunschweig keinen Sieg holen. Das Team von Alois Schwartz verliert mit dem Unentschieden die Tabellenführung.