This video embed source from YouTube and uploaded by abendblatttv on YouTube.

HSV, wir müssen reden Berater Bliemeister gibt Einblicke

  • About
  • Download Video
  • Embed Video
  • Comments
Description:

Heung-min Son war einer seiner größten Coups: Im Podcast erzählt Thies Bliemeister, was ein guter Spielerberater leisten muss und wie der Deadline-Day abläuft. Zudem spricht er über Bakery Jatta, Youssoufa Moukoko und Martin Harnik.

Den Podcast könnt ihr kostenlos abonnieren bei Spotify, Apple Podcast und auf https://www.abendblatt.de/hsv-podcast
HSV, wir müssen reden Berater Bliemeister gibt Einblicke
Uploaded on YouTube by abendblatttv

HSV,Hamburger SV,Heung-min Son,Adrian Fein,Dieter Hecking,Derby,Stadtderby,Youssoufa Moukoko,Berater,Spielerberater,Thies Bliemeister,Mats Köhlert,Bakery Jatta,Podcast,Abendblatt,Michael Gregoritsch,Martin Harnik

Download This Video:

Embed this

Related Videos

HSV, wir müssen reden - Bernd Wehmeyer: Dem VfL Bochum tat der Jatta-Einspruch sogar leid
HSV, wir müssen reden - Bernd Wehmeyer: Dem VfL Bochum tat der Jatta-Einspruch sogar leid

by abendblatttv

HSV-Clubmanager Bernd Wehmeyer verrät im Podcast, welcher VfL-Funktionär sich bei ihm wegen des Einspruchs gegen Jatta meldete "HSV, wir müssen reden" - Neue Folge immer montags um 16 Uhr bei Spotify, Apple Podcast und unter https://www.abendblatt.de/hsv-podcast

Bastian Reinhardt verrät: Der HSV wollte Höwedes holen
Bastian Reinhardt verrät: Der HSV wollte Höwedes holen

by abendblatttv

Der U16-Trainer spricht im Abendblatt-Podcast über die Partynacht nach Rafael van der Vaarts Abschiedsspiel, seine unglücklich Zeit als Sportvorstand und den Humor von Dieter Hecking.

Lothar Matthäus über Hoeneß und seine Bayern-Zeit | Phrasenmäher – Der Fussball-Podcast
Lothar Matthäus über Hoeneß und seine Bayern-Zeit | Phrasenmäher – Der Fussball-Podcast

by BILD FUSSBAL...

Lothar Matthäus verrät Geheimnisse von der WM 1990 in Italien. Er spricht über seine Zeit beim FC Bayern, der damals zum FC Hollywood wurde. Der Rekordnationalspieler plaudert über Uli Hoeneß, Andreas Möller, Jürgen Klinsmann und die aktuellen Bundesliga-Trainer wie Julian Nagelsmann und Florian Kohfeldt.

SC Paderborn 07 Vs HSV DFB Pokal 2004 Hoyzer Regionalliga Vs Hertha Kiel Davor 40 Sekunden BVB
SC Paderborn 07 Vs HSV DFB Pokal 2004 Hoyzer Regionalliga Vs Hertha Kiel Davor 40 Sekunden BVB

by Vesko Paderb...

Man achte auf den Kommentar! SCP siegt hochverdient! Drei weitere Tore in Halbzeit 1 möglich! Rot gegen Mpenza verdient (Arschloch). Van Buyten musste wegen Schlag gegen Müller auch vom Platz! Lattek sagte im Doppelpass nach Bekanntwerden: "Wer 80 Minuten im anderen Starfraum ist, der bekommt auch zwei Elfmeter!" Und die HSV-Fans beschimpfen zurecht die eigene Mannschaft!

Werder Bremens Deadline Day: Frank Baumann über Transfers und geplatzte Wechsel
Werder Bremens Deadline Day: Frank Baumann über Transfers und geplatzte Wechsel

by DeichStube

Das war der Deadline Day beim SV Werder Bremen: Leonardo Bittencourt wurde verpflichtet, Martin Harnik an den HSV abgegeben. Werder-Manager Frank Baumann spricht über die Transfers des Sommers und auch über geplatzte Wechsel - wie den von Nabil Bentaleb.

Björn Höcke bricht ZDF-Interview ab und droht
Björn Höcke bricht ZDF-Interview ab und droht

by ZDFheute Nac...

Es geht um Sprache und NS-Begriffe. Erst beantwortet Björn Höcke (AfD) die kritischen Fragen. Dann brechen er und sein Sprecher das Interview ab. Höcke droht mit "massiven Konsequenzen". Hier auf YouTube könnt ihr das Gespräch in voller Länge sehen. Mehr Informationen dazu findet ihr hier: https://kurz.zdf.de/NCoj/ Hier kommt ihr zur kompletten Berlin direkt Sendung: https://kurz.zdf.de/4d1/ Im Verlauf des ZDF-Interviews für "Berlin direkt" kritisiert der thüringischen AfD-Vorsitzende Höcke ein permanentes "Rekurrieren auf den NS". Verteidigt Begriffe wie "Lebensraum" oder "Entartung", die er ebenfalls verwendet. Und sagt: "Ich glaube nicht, dass es eine allgemein gültige Definition dessen gibt, was eine NS-Diktion, was NS-Sprache ist." Höcke nennt seine Kritiker, die ihm eine sprachliche Nähe zum Nationalsozialismus vorwerfen "Stellenmarkierer, die nur unterwegs sind, um etwas zu kontaminieren, was angeblich nicht mehr sagbar ist." Dass auch AfD-Abgeordnete sprachlich nicht mehr zwischen Höcke und Hitler unterscheiden können, lässt Höcke nicht gelten - ebensowenig, wie ein gut zwei Jahre altes AfD-Gutachten. In diesem Gutachten hat der damalige Bundesvorstand, zu dem neben Frauke Petry auch die heutige AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel gehörte, Höcke eine "Wesensverwandtschaft mit den Reden im Nationalsozialismus" attestiert. Darauf angesprochen sagt Höcke: "Sie kennen ja den Begriff des Feindzeugen und eine Partei ist leider kein Kindergarten, sondern eben auch ein System, in dem Machtpolitik betrieben wird." Die damalige Vorsitzende Petry habe ihn zu ihrem Lieblingsfeind erklärt. Darüber hinaus habe sich auch der eine oder andere Parteifreund zum Feindzeugen gemacht, indem er die Argumente des politischen Gegners im innerparteilichen Kampf missbraucht habe. "Das beklage ich sehr und das bedauere ich sehr, weil ich das selbst noch nie gemacht habe." Nach etwa zehn Minuten - vereinbart war ein etwa zehn- bis fünfzehnminütiges Interview - geht Höckes Sprecher dazwischen. "Das geht so nicht. Sie haben jetzt Herrn Höcke mit Fragen konfrontiert, die ihn stark emotionalisiert haben", sagt er und schlägt vor, das Interview "noch mal von vorne" zu machen. "Er weiß dann ungefähr, zu welchen Fragen er sich äußern muss." Höcke kritisiert den Einspieler zu Beginn des Interviews. "Das fand ich nicht wirklich redlich." An anderer Stelle sagt er: "Wir hätten doch eigentlich mit schönen Sachfragen zur Landespolitik einsteigen können und Sie hätten die Fragen dann am Ende, wenn wir am Laufen waren, nochmal vielleicht stellen dürfen." Eine Wiederholung des Interviews lehnt der ZDF-Redakteur jedoch ab. Er verweist darauf, dass es in dem Interview laut Absprache nicht um Thüringen, sondern die bundespolitische Bedeutung von Björn Höcke gehen sollte. "Ich habe noch nie ein Interview fürs Fernsehen wiederholt, weil irgendwann es hieß, es läuft nicht entsprechend, wie wir uns das vorstellen", sagt er. Wenig später antwortet Höcke: "Passen Sie auf, dann haben wir ein manifestes Problem. Ich kann Ihnen sagen, dass das massive Konsequenzen hat." Höcke beklagt, dass Politiker und Journalisten nicht mehr vertrauensvoll miteinander reden könnten. Nach einigen Minuten sagt Höcke: "Wir beenden das Interview. Nur dann ist klar... Wir wissen nicht, was kommt. Dann ist klar, dass es mit mir kein Interview mehr für Sie geben wird." Eine Drohung sei das allerdings nicht. "Das ist nur eine Aussage, weil ich auch nur ein Mensch bin", sagt Höcke. "Und was könnte kommen? Wenn Sie sagen, wir wissen nicht, was kommt", fragt der ZDF-Redakteur. "Vielleicht werde ich auch mal eine interessante persönliche, politische Person in diesem Land. Könnte doch sein", sagt Höcke. --------- Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen. Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf www.ZDFheute.de. #Höcke #AfD #berlindirekt

Die AFD Liegt Goldrichtig Mit Der Analyse Unserer Gesellschaft Stephan Brandner AFD
Die AFD Liegt Goldrichtig Mit Der Analyse Unserer Gesellschaft Stephan Brandner AFD

by Argumentorik...

Im Video interviewe ich den Vorsitzenden des Ausschusses für Recht- und Verbraucherschutz im Deutschen Bundestag und einen sehr eloquenten Politiker der AFD, Herrn Stephan Brandner. In diesem Interview geht es um spannende und sehr provokante Thesen, die Herr Brandner aufgestellt hat.  Dazu gehören folgende Thesen:  1. Der Sozialismus ist gescheitert und lag immer falsch 2. Die Grünen-Ideologie ist ebenfalls gescheitert, Grüne sind Angstmacher 3. Der Islamismus ist ebenfalls ein gescheitertes Gespenst 4. Warum die AFD mit der Nazi-Keule ständig umgehen muss 5. Warum Deutsch als Landessprache festgeschrieben werden sollte 6. Warum die "Ehe für alle" verfassungswidrig ist 7. Warum die meisten Flüchtlinge rechtswidrig ankommen und zurückgeführt werden müssen 8. Warum man nicht nur öffentlich-rechtliches Fernsehen konsumieren sollte Es ist spannend zu hören, wie Herr Brandner dazu argumentiert. Ich hoffe Du nimmst diese Folge als Gedankenanstoß und bildest Dir selber eine Meinung zu den von uns besprochenen und durchaus wichtigen gesellschaftlichen Themen. Für weitere kostenfreie Materialien rund um "MENSCHEN ÜBERZEUGEN" gehe auf https://www.argumentorik.com/downloads/ Homepage von Stephan Brandner: https://www.afd.de/person/stephan-brandner/ ************************************** Den Podcast "MENSCHEN ÜBERZEUGEN mit Wlad Jachtchenko" (https://www.argumentorik.com/podcast/) findest Du hier: Apple Podcast: http://itunes.argumentorik.com Andere Plattformen: http://podcast.argumentorik.com ************************************** BLEIBEN WIR IN KONTAKT! Für viele weitere Rhetorik-Tipps folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/Argumentorik Mehr Rhetorik-Videos auf meinem Channel: https://goo.gl/6dQ1ge Website: https://www.argumentorik.com Xing: https://goo.gl/uvbbxW LinkedIn: https://goo.gl/ZqX4oZ Mehr Videos zu mir hier: https://goo.gl/USwhBo Rhetorische Grüße, Wlad

Der HSV-Realitätscheck mit Vereinspräsident Marcell Jansen
Der HSV-Realitätscheck mit Vereinspräsident Marcell Jansen

by abendblatttv

Jansen kündigt radikale Umbrüche bei Kader und Gehältern hat, hält den Aufsichtsrat für „so intakt wie lange nicht mehr“ und würde gern mal „30 Jahre mit denselben Leuten in der Führung arbeiten“. Das Credo für die neue Saison: „Wir wollen unbedingt aufsteigen, das ist unser Ziel, aber die Realität ist, dass wir uns das auch hart erarbeiten müssen.“ Was wird aus dem HSV? Abendblatt-Chefredakteur Lars Haider spricht darüber mit Experten in der neuen Serie „Fünf Tage, fünf Köpfe: Wie geht es weiter mit dem HSV?“ Hier geht's zur Serie: http://www.abendblatt.de/weiter-hsv

Sadio Mané VS Heung-min Son - Who Is The Best? - Amazing Dribbling Skills & Goals - 2019
Sadio Mané VS Heung-min Son - Who Is The Best? - Amazing Dribbling Skills & Goals - 2019

by FC Cunha

Betwinner Bonus 100 € - Registration Code:744925 Link: https://bwaab.top/13Z3 Betwinner Bonus 100 € (If you want to use in a Mobile App ) Registration Code : 744925 Link: https://bwaab.top/13Z2 SONG USED : https://www.youtube.com/watch?v=Wrsi23EeDFs IF YOU WANT TO SEARCH MORE SONGS : https://www.youtube.com/channel/UCw3S64_OUWoOqoskH8foVhw/featured ALL THE CLIPS AREN´T MINE IF YOU WANT THE VIDEO REMOVED SEND ME A MESSAGE INSTEAD OF PUTTING ME A STRIKE THANK YOU FCCUNHA

Von Martin Harnik können die Jungen beim HSV nur lernen! | Rautenperle Talk mit Marinus Bester
Von Martin Harnik können die Jungen beim HSV nur lernen! | Rautenperle Talk mit Marinus Bester

by Rautenperle

Für Trainer Dieter Hecking und seinen HSV war es ein sehr erfolgreicher Start in die Saison. Zur Länderspielpause - und zwischen den Derbys gegen Hannover 96 und den FC St. Pauli - sprechen wir mit dem ehemaligen Übergangstrainer des HSV und Ex-HSV-Stürmer Marinus Bester über die aktuelle Verfassung der Rothosen. Wie beurteilt er die Leihe von Martin Harnik? Wie konnte Bakery Jatta die Vorwürfe gegen ihn so gut wegstecken? Und ist der HSV in der Jugend- und Nachwuchsarbeit gut aufgestellt? Für Euch 24/7 beim HSV am Ball: http://rautenperle.com http://facebook.com/rautenperle http://instagram.com/rautenperle/ http://twitter.com/rautenperle #HSVH96 #FCSPHSV #nurderHSV